PÄDAGOGISCHES LEITBILD

Das Schlupfhuis ist ein  soziales und emotionales Erfahrungsfeld für Kinder und Eltern, durch die Förderung  des Kindes erhöht  sich seine Bildungschancen.                                                            

Das erste Loslösen wird mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen auf das jeweilige Bedürfnis des Kindes abgestimmt.                                                     

Das Kind macht die ersten Erfahrungen eines Gruppenlebens, lernt seinen Platz zu finden, sich zu behaupten und Rücksicht zu nehmen.  Die Zugehörigkeit stärkt das Selbstbewusstsein des Kindes.

Das wird  in seiner Kreativität durch spielen, basteln, malen, kneten usw. gefördert und das Vertrauen in seine Fähigkeiten gestärkt.

Die Kinder werden beobachtet in ihrer Entwicklung und ihrem Verhalten untereinander. Diese Sichtweise wird zum Wohle des Kindes mit den Eltern ausgetauscht.                                                                                                 

Durch klare Tagesstrukturen und Abläufe wird dem Kind Sicherheit gegeben. 

Das freie Spiel fördert die Persönlichkeit des Kindes und die Selbstwahrnehmung.                                                                                   

Jedes Kind wird in seiner eigenen Persönlichkeit wahrgenommen und akzeptiert. Der Schwerpunkt wird auf sein positives Verhalten gelegt. 






















                                                                   






Anrufen
Email